Wir sind Rechtschaffer,

HSE-Spezialisten und Chancengeber.

eco COMPLIANCE Team

eco COMPLIANCE ist der Rechtschaffer für betriebliche Praktiker. Als HSE-Spezialist vermitteln wir Verantwortlichen zutreffende Vorschriften und übersetzen ihre aktuellen Rechtsanforderungen in die Praxis. Zum persönlichen Chancengeber wird das Rechtskataster durch zielgerichtete Handlungsempfehlungen. Jede engagierte Maßnahme schafft erlebbare Rechtssicherheit zum Schutz von Mensch und Umwelt!

Karsten Aldenhövel (Dipl.-Ing.),
Geschäftsführer

Komplexe Sachverhalte möglichst einfach zu beschreiben und zu strukturieren, ist seine Leidenschaft – eine Leidenschaft, der er sowohl innerhalb seiner Aufbereitungen von Rechtsänderungen in den Bereichen Arbeits- und Anlagensicherheit als auch bei unseren Dienstleistungen zum Rechtskataster nachkommt.

Zu den Besonderheiten seines Werdegangs als Chemieingenieur zählen, dass er im Rahmen seines vorherigen Angestelltenverhältnisses als Sachverständiger gemäß § 29a BImSchG gearbeitet hat und im Bereich Chemikaliensicherheit als Konsortialführer (im Namen eines Kunden) für die REACH-Registrierung bestimmter Basischemikalien verantwortlich war.

Während seiner Mitarbeit bei einem standortübergreifenden Rechtsmonitoring lag einer seiner Schwerpunkte auf die Beobachtung und Analyse von Rechtsänderungen. Da Kunden seine Aufbereitungen sehr wertschätzten und er auf die Weise immer wieder mit „komplexem Stoff“ versorgt wurde, kam ihm die Idee zur Gründung von eco COMPLIANCE.

Martina Mühlschuster (M. Sc.),
Geschäftsführerin

Martina Mühlschuster (M. Sc.) verantwortet als geschäftsführende Gesellschafterin unter anderem das Consulting der eco COMPLIANCE GmbH.

Mit ihrem Team aus Ingenieuren und Juristen erarbeitet sie praxisorientiert betriebsspezifische Rechtskataster für Konzernkunden und Mittelständler. Neben der verständlichen Rechtsaufbereitung für Umwelt-, Sicherheit- und Energie-Themen engagiert sich Martina Mühlschuster für eine effiziente Pflichtenübertragung und ein ergebnisorientiertes Compliance-Management. Seit 2015 trägt sie damit wesentlich zur erfolgreichen Marktentwicklung des EHS-Spezialisten bei. Sie studierte Ressourcen- und Umweltmanagement an der TH Deggendorf. Berufsbegleitend erwarb sie zudem den Master im Systemischen Management und Nachhaltigkeit in Stuttgart.

 

Barbara Biermann (Dipl.-Ing.),
Projektleiterin

Barbara Biermann begleitet Kunden der eco COMPLIANCE GmbH zur betrieblichen Sicherheit.

Ihr Auftrag erstreckt sich von der Bestandsaufnahme der Rechtsanforderungen bis zu Implementierungen daraus entwickelter Rechtskataster. Dabei bringt die Consultant ein fundiertes Praxiswissen aus Konzerntätigkeit mit, u.a. als Fachleiterin eines EHS-Competence-Centers. Für eine pragmatische Compliance setzt sie sich mit prägnant aufbereiteten Handlungsempfehlungen und Rechtspflichten ein. Dazu weiß die Sicherheitsfachkraft und ausgebildete Beauftragte für Abfall, Gefahrgut und Gewässerschutz effiziente Bewertungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Barbara Biermann erwarb ihren Diplom-Ingenieur FH an der Fachhochschule Bingen im Studiengang Umweltschutz.

Christian Bahl,
Jurist

Neben seiner langjährigen Tätigkeit als selbständiger Rechtsanwalt im Bereich Umweltrecht und Produkthaftung war er bundesweit als Dozent tätig. Hier vermittelte er auch Grundlagen des Arbeitsrechts, zur zivilrechtlichen Haftung und strafrechtlichen Verantwortung. Als Consultant für Setup-Projekte und der kontinuierlichen Kundenbetreuung ist es sein „Steckenpferd“, komplexe Rechtsinhalte in eine für Nichtjuristen verständliche Sprache zu übersetzen und zu vermitteln.

Amra Kukolj,
Juristin

Nach ihrem Studium an der Juristischen Fakultät der Universität von Sarajewo (Bosnien und Herzegowina) bewies sie in der freien Wirtschaft ihr Können als Projektmanagerin.

Während des Bosnienkriegs hielt sie sich in Deutschland auf – die Basis für ihre heutigen exzellenten Deutschkenntnisse.

Bei eco COMPLIANCE ist sie vielseitig im Rahmen des Supports und des Consultings (Set-Ups, Online-Schulungen) in direktem Kontakt mit unseren Kunden.

Annika Viktoria Troué,
Juristin

In ihrer langjährigen Berufserfahrung als Rechtsanwältin und Mediatorin, z. B. in einer Compliance-Abteilung eines Konzerns, hat sie neben einer sehr sorgfältigen und geordneten Arbeitsweise auch einen ausgeprägt analytischen Blick und wirtschaftliches Praxisverständnis entwickelt. Die aktuelle Rechtslage und -entwicklung zu beobachten, zu recherchieren und zu analysieren gehört absolut zu ihren Stärken.

Britta Zaremba (B.Sc. BWL),
Costumer Success

Bereits während des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen machte sie sich als virtuelle Assistentin selbstständig. Ihr Business war darauf spezialisiert, Unternehmen professionelles Outsourcing in fast allen Onlinetätigkeiten zu bieten.

Bei eco COMPLIANCE ist sie (aktuell bis November 2020 in Elternzeit, ansonsten) als Chefin des Support-Teams meist erste Anlaufstelle bei Fragestellungen unserer Kunden. In vielen Fällen kann hier schon direkt Abhilfe geleistet werden. Wenn nicht, stellt sie oder ihr Team den Kontakt zu unseren jeweiligen Experten her.

Britta Zaremba ist ebenso bei uns im Consulting tätig – und betreut damit unsere Kunden intensiv während der Setup-Projekte.

Jorma Roose (Dipl.-Kfm.),
Sales & Marketing

In welchen Branchen und Geschäftsfeldern kommen die unterschiedlichen Stärken von eco COMPLIANCE zum Tragen und welche Vorteile bieten sie den dortigen Fach- und Führungskräften? Als Brückenbauer zwischen Kundenwünschen, Marktbedingungen und Produktnutzen entwickelt Jorma Roose von Erstkontakt bis hin zur nachhaltigen Betreuung passgenaue Angebote rund um HSE-Themen. Mit Beratererfahrung und einem Studienschwerpunkt Strategisches Management berücksichtigt er dabei umsichtig betriebliche Prozesse und Entscheidungswege. Seine Motivation: Mehrwerte sachgerecht für die Praxis aufzuzeigen und Problemlösungen leistungsgerecht sowie fair zu kalkulieren. So begleitet er serviceorientiert schlanke und komplexe Konzepte sicher in die Umsetzung. Für ein produktives Zusammenspiel sind seine Teamplayer-Fähigkeiten bei Kunden, Partnern und Mitarbeitenden gleichfalls gefragt.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften war Jorma Roose im Profit- und NGO-Umfeld aktiv, u.a. im Fundraising, Software- und Consulting-Bereich. Seit 2017 bringt er mit Freude seine vertriebliche B2B- und B2C-Kompetenz bei der eco COMPLIANCE ein.

Backoffice und Transfer-Team

 

Monika Aldenhövel und Ilka Barth sorgen im „Backoffice“ zuverlässig dafür, dass „alles läuft“. In Angelegenheiten zur Buchhaltung ist Monika Aldenhövel erste Ansprechpartnerin. Im wahrsten Sinne „erste Ansprechpartnerin“ ist Ilka Barth im Sales & Marketing. Sie begleitet Interessenten auf ihren Weg eco COMPLIANCE Kunden zu werden.

Unser Transferteam sorgt pünktlich für die Aktualisierungen der individuellen Rechtskataster. Ausgehend von unserem Arbeitssystem transferieren sie die Änderungen in die Kundensysteme und berücksichtigen dabei die sehr individuellen „Melderegeln“ für relevante Änderungen seitens der Kunden – dies ist insofern besonders, da dies keine IT automatisiert übernehmen kann (die Melderegeln sind nicht systematisch überall gleich).