Blog

IT-Recht – Dienste, Daten, Digitale Sicherheit

Vom 11.07.2024

Tauchen Sie ein in die Welt des IT-Rechts: Unser neuester Blogbeitrag bietet Ihnen eine Analyse der Schlüsselgesetze wie das DSA, den Data Act, der Cyber Resilience Act und die NIS-2-Richtlinie. Verstehen Sie die Veränderungen und die Auswirkungen dieser Gesetzgebungen auf Ihr Unternehmen. Bleiben Sie mit uns einen Schritt voraus und meistern Sie die Herausforderungen der digitalen Compliance.


Häufigen Missverständnissen mit Auditoren vorbeugen

Vom 2.07.2024

In Newslettern oder auch in Audits werden häufig Änderungsgesetze oder Änderungsverordnungen diskutiert und nur vereinzelt auf die Stammgesetze und/oder -verordnungen eingegangen. Stattdessen wird das Änderungsgesetz unzutreffend als Stammgesetz bezeichnet. Dies führt verständlicherweise oftmals zu Verwirrungen bei den Anwendern.


Der Digital Service Act – Compliance für Unternehmen

Vom 27.06.2024

Der Digital Service Act (DSA) ist besonders für Anbieter von Vermittlungsdiensten, einschließlich Kleinst- und Kleinunternehmen, von zentraler Bedeutung. Er fördert Vertrauen bei Nutzern, mindert rechtliche Risiken und legt großen Wert auf die Verantwortungsübernahme der Diensteanbieter für ihre Inhalte. In diesem Blogbeitrag werden wir die Dringlichkeit des DSA beleuchten und die zentralen Aspekte der Regulierung sowie deren Auswirkungen genauer untersuchen.


Lösungsmittel BImSchV

eco COMPLIANCE Couch – Von A bis Z: Die wichtigsten Änderungen der 31. Bundes-Immissionsschutzverordnung erklärt

Vom 10.05.2024

31. Bundes-Immissionsschutzverordnung: Die Umweltgesetzgebung in Deutschland bleibt in stetiger Bewegung: Mit der Neufassung der 31. BImSchV, die seit Januar 2024 in Kraft getreten ist, stellen sich neue Herausforderungen und Chancen für Industrieanlagen, die organische Lösungsmittel verwenden.


Gesetz über digitale Märkte

Wie das Gesetz über digitale Märkte die Landschaft digitaler Dienste neu gestaltet

Vom 25.04.2024

Das Gesetz über digitale Märkte: In einer Welt, in der digitale Plattformen und Dienste zunehmend das wirtschaftliche und soziale Leben dominieren, setzt die Europäische Union mit dem Gesetz über digitale Märkte (DMA) ein starkes Zeichen. Der DMA (Digital Market Act) zielt darauf ab, die Wettbewerbsbedingungen zu verbessern, den Missbrauch marktbeherrschender Stellungen zu verhindern und die Interessen der Verbraucher zu schützen.