Unterstützte Software

Seit 2016 arbeiten wir mit Ninox. Wie kam es dazu? Wir wollten uns schlicht unabhängiger von Software-Anbietern machen und haben uns deshalb gezielt fernab von Standard-Software auf die Suche gemacht. Mit Ninox sind wir da fündig geworden, die klaren Vorteile hier sind nämlich die Flexibilität und die starke, begeisterte Community, in der man sich gegenseitig unterstützt (nehmen Sie dazu gerne mal an einem wöchentlich stattfindenden Webinar von Ninox teil).

Die Flexibilität der Software nutzten wir zunächst dafür, unser eigenes Arbeitssystem (das Mutter-Register) neu aufzubauen – und zwar maßgeschneidert auf unsere Prozesse.

Das Mutter-Register ermöglicht es uns nun – in kompletter Eigenregie – Kundensysteme individuell aufzubauen und effizient zu pflegen.

Besonderheiten: Wir und Sie haben die volle Datenkontrolle über ein transparentes und effizientes System. Keine Zusatz-Kosten für Provisionen, Daten-Handling, Anpassung der Software. Teil-automatisierte Abgleiche der Kunden-Kataster. Starke hilfsbereite Community mit wöchentlich stattfinden Webinaren für Einsteiger und Power-User gleichermaßen.

Referenzen: Exide Technologies, Preh

Seit 2018 arbeiten wir mit Secova zusammen. Das Unternehmen versteht sich – wie wir auch – als Familienunternehmen und wächst mit seiner beliebten Software sam kontinuierlich aus eigener Kraft. Die Software bietet neben dem Modul für Online-Unterweisungen viele weitere Module rund um EHS-Themen. Das Modul Compliancemanagement punktet mit der Möglichkeit der Massendatenänderung für einen bestimmten Bereich und seiner strikten Fokussierung auf die Maßnahmen – nur mit deren Umsetzung werden unsere Kunden letztlich rechtssicherer.

Die Schnittstelle zu unserem Arbeitssystem war schnell und unkompliziert aufgebaut. Hierüber erfolgt das Einspielen der individuellen Rechtskataster – einschließlich der Smart-Fit-Verknüpfungen und die automatisierten Abgleiche der Kundenregister.

Besonderheiten: Automatisierte Abgleiche, keine Kosten für Schnittstelle (Datenimporte/-exporte können vom Kunden auch eigenständig und vollständig über alle Datenfelder hinweg durchgeführt werden), transparenter Datenschutz für alle Usergruppen – auch für externe Dienstleister (insbesondere für uns interessant: unterschiedliche Dienstleister für das Rechtskataster – z. B. für unterschiedliche Länder – werden ohne Einschränkung der Usability – von Haus aus klar getrennt), effizientes Datenmodell (leichte Pflege der Daten auch bei vielen Useren), keine Kosten für Provisionen

Referenzen: Turck-Gruppe, Symrise/Tesium

Bereits seit 2012 stehen wir in Partnerschaft mit Quentic – damals noch EcoWebDesk von der EcoIntense GmbH. Die Weiterentwicklung der Software ist im Wesentlichen angetrieben durch den Fokus auf das internationale Wachstum des Softwareunternehmens.

Für das einmalige Setup der individuellen Rechtskataster der Kunden pflegen wir von eco COMPLIANCE einen eigenen Quentic-Mandanten. Hieraus können wir bzw. die Quentic-IT Exporte fahren und individuelle Datenmigrationen in die Kunden-Systeme durchführen. Jede Datenmigration wird dabei von uns spezifisch aufbereitet, da wir bereits hierüber die Verknüpfungen zur Kundenorganisation (siehe Smart-Fit-Verknüpfung) herstellen. Die Pflege der Quentic-Kunden-Mandanten geschieht von unserem Backoffice-Team über einen händischen Abgleich mit unserem Mutter-Register.

Besonderheiten: Datenmigrationen werden über Quentic gesondert abgerechnet. Wenn Quentic an uns Kunden heranführt, zahlen wir eine 10 %ige Provision an Quentic für unsere wiederkehrende Leistung des ersten Jahres.

Referenzen: MAN Energy Solutions, Siemens

WeSustain ist sehr erfolgreich mit seinem Produkt der Enterprise Sustainability Management (ESM) Software. Wir bei eco COMPLIANCE freuen uns, beim Aufbau der Lösung Enterprise Compliance Management zu unterstützen.

Erste Projekte sind in Arbeit und wir werden noch transparent die Besonderheiten in dieser Zusammenarbeit darstellen.