Blog

eco COMPLIANCE – sinnorientiert durch die Pandemie

Vom 13.08.2021

Die Urlaubszeit bietet die Möglichkeit auch mal „durchzuschnaufen“ und ein kleines Resümee zu ziehen. Die Zahl der Interessenten an unsere Dienstleistungen ist nicht abgerissen, wodurch unser Wachstum ungebrochen – wenn nicht gar verstärkt im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit – anhält. Die Anzahl an Neukunden seit der Pandemie zeigt dies eindrucksvoll. Neben dem hohen Stellenwert von Compliance müssen wir irgendwo etwas richtig gemacht haben ;-). Was mögliche Erfolgsfaktoren sind und wo wir uns kurz- und mittelfristig verbessern wollen, versuchen wir einmal nachfolgend darzustellen.


Corona-ArbSchV angepasst – Basics bleiben bestehen

Vom 2.07.2021

Sinkende Infektionszahlen und immer mehr vollständig geimpfte – dieses spiegelt sich auch in der angepassten Corona-Arbeitsschutzverordnung wider.


SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung: Öfter mal was Neues

Vom 29.04.2021

Für Arbeitgeber gilt die geänderte Arbeitsschutzverordnung seit dem 23. April 2021. Schaute man aber am 26. April 2021 um 13:00 Uhr auf die Homepage des Bundes­ministeriums für Arbeit und Soziales in die FAQs zur Corona-Arbeitsschutzverordnung, hat diese einen Überarbeitungsstand vom 15. April 2021. Darin wird in allen Texten aufgeführt, dass nur ein Test pro Woche angeboten werden müsse. Von einem Bundesministerium kann anscheinend nicht das Gleiche verlangt werden wie von den Arbeitgebern.


Die 4 häufigsten Gründe für das Scheitern einer Unternehmens-Compliance

Vom 21.04.2021

Compliance und Nachhaltigkeit gehen miteinander einher und sind Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Die häufigsten Fehler für das Scheitern einer Unternehmens-Compliance nehmen wir in diesem Beitrag unter die Lupe.


Häufigen Missverständnissen mit Auditoren vorbeugen

Vom 20.03.2021

In Newslettern oder auch in Audits werden häufig Änderungsgesetze oder Änderungsverordnungen diskutiert und nur vereinzelt auf die Stammgesetze und/oder -verordnungen eingegangen. Stattdessen wird das Änderungsgesetz unzutreffend als Stammgesetz bezeichnet. Dies führt verständlicherweise oftmals zu Verwirrungen bei den Anwendern.