Häufigen Missverständnissen mit Auditoren vorbeugen

Vom 20.03.2021

In Newslettern oder auch in Audits werden häufig Änderungsgesetze oder Änderungsverordnungen diskutiert und nur vereinzelt auf die Stammgesetze und/oder -verordnungen eingegangen. Stattdessen wird das Änderungsgesetz unzutreffend als Stammgesetz bezeichnet. Dies führt verständlicherweise oftmals zu Verwirrungen bei den Anwendern.


Audit-Abweichung: Meldepflicht gegenüber Zertifizierungsstelle nicht beachtet

Vom 20.02.2020

Nach ISO 45001 zertifizierte Unternehmen müssen ihre zuständige Zertifizierungsstelle unverzüglich über schwerwiegende Vorfälle informieren. Andernfalls drohen eine Audit-Abweichung und der Zertifikatsentzug.


Audit-Abweichung: Zu kleiner Anwendungsbereich des Managementsystems

Vom 8.11.2019

Wie bei jedem Gesetz auch, muss für implementierte Managementsysteme deren Geltungsbereich festgelegt werden. Ein zu klein definierter Geltungsbereich kann ein Managementsystem wirkungslos machen.


Audit-Abweichung: Mehrfachbeauftragung

Vom 28.08.2019

In der Praxis kommen sie nicht selten vor, die „Helden der Arbeit“, die super qualifizierten EHS-Führungskräfte. Fachkraft für Arbeitssicherheit zu sein, genügt diesen Helden nicht, gerne nehmen sie sich noch weitere Themen an (oder können nicht „Nein“ sagen, wenn der Chef ihnen – mangels Alternativen – schmeichelt und fragt, ob nicht das eine oder andere „kleine“ Umwelt-Thema mit übernommen werden kann. Wenn es sein muss, gibt es dafür auch einen neuen hübschen Jobtitel und ja, ein bisschen mehr Urlaubsgeld gibt es vielleicht auch für die wirklich sehr geringe Mehrarbeit).


Audit-Abweichung: Unzulässige Bereitstellung von Gefahrstoffen

Vom 7.08.2019

Eine wesentliche Schutzmaßnahme gemäß Gefahrstoffverordnung ist die Begrenzung der am Arbeitsplatz vorhandenen Gefahrstoffe auf die Menge, die für den Fortgang der Tätigkeiten erforderlich ist.