Die Energieversorgungssicherheit Deutschlands ist das vorherrschende Thema im Juni. Zwecks ihrer Gewährleistung wurden zahlreiche Vorschriften des Energierechts geändert, darunter:

  • das Energiesicherungsgesetz (EnSiG)

  • das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und

  • die Gassicherungsverordnung (GasSV)

Für den Zeitraum vom 1. Juli 2022 bis zum 31. Dezember 2022 wird die EEG-Umlage auf einen Wert von 0 Cent pro Kilowattstunde gesetzt. Entsprechend wurden das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021) und das Energiewirtschaftsgesetz angepasst.

Astrid Dolezych und Christian Bahl berichten mehr dazu auf unserer Compliance Couch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Bleiben Sie kostenfrei auf dem Laufenden und melden Sie sich unten für unseren Newsletter an!