Über uns

Das Team


Karsten Aldenhövel, Dipl.-Ing., Geschäftsführer

Komplexe Sachverhalte möglichst einfach zu beschreiben und zu strukturieren, ist meine Leidenschaft – eine Leidenschaft, der ich sowohl innerhalb unserer Aufbereitungen von Rechtsänderungen in den Bereichen Arbeits- und Anlagensicherheit als auch bei unseren Dienstleistungen zum Rechtskataster (eco Compliance Register) nachkomme.

Zu den Besonderheiten meines Werdegangs als Chemieingenieur zählen, dass ich im Rahmen meines vorherigen Angestelltenverhältnisses als Sachverständiger gemäß § 29a BImSchG gearbeitet habe und im Bereich Chemikaliensicherheit als Konsortialführer (im Namen eines Kunden) für die REACH-Registrierung bestimmter Basischemikalien verantwortlich war.

Während meiner Mitarbeit bei einem standortübergreifenden Rechtsmonitoring als Bestandteil des EMAS-Managementsystems lag einer meiner Schwerpunkte auf der Beobachtung und Analyse von Rechtsänderungen. Da Kunden meine Aufbereitungen sehr wertschätzten und ich immer wieder mit „komplexem Stoff“ versorgt wurde, kam mir die Idee zur Gründung von eco Compliance.

eco Compliance verkauft keine Rechtssicherheit – wir sind uns bewusst, dass 100 %ige Rechtssicherheit nicht erreichbar ist. Wir möchten vielmehr mit Pragmatismus und gesundem Menschenverstand ein tieferes Verständnis für die gesetzlichen Anforderungen schaffen. Die eigentlichen Schutzziele „Mensch und Umwelt“ nicht aus den Augen zu verlieren und über Rechtspflichten hinaus weitere präventive Maßnahmen zu ergreifen, sind unsere Kundenziele.


Marcel Wemdzio, LL.M., Syndikusanwalt

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover, Rechtsreferendariat am Landgericht Essen und einem Masterstudium Umweltrecht an der Leuphana Universität Lüneburg mit dem Schwerpunkt Energiewirtschaftsrecht war er mehrere Jahre im Bereich Umweltrecht und Legal Compliance tätig. Die Einführung und Aktualisierung von Firmenrechtskatastern zählten ebenso zu seinen Aufgaben wie die Durchführung von Legal Compliance Audits in den Bereichen Umweltrecht, Arbeitsschutzrecht und Energierecht.

Seit September 2015 ist er Syndikusanwalt und Consultant der eco Compliance am Standort Celle bei Hannover. Aufgrund seiner Erfahrungen vor allem im Umwelt- und Haftungsrecht ist er der Spezialist für die Einführung und das Monitoring von Rechtskatastern, für Legal Compliance Audits und für haftungsrechtliche Fragen. Komplexe juristische Themen auch Nichtjuristen klar und verständlich zu erläutern, ist seine große Leidenschaft.


Martina Mühlschuster, B. Eng., Projektleiterin

Nach Abschluss ihres Bachelorstudiums „Ressourcen und Umweltmanagement“ an der Technischen Hochschule Deggendorf folgte im Februar 2015 der Eintritt bei eco Compliance als Ingenieurin. Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Erstellung und Bearbeitung von Nachhaltigkeitsberichten. Die Basis für diese Berichte schafft sie gemeinsam mit unseren Kunden, indem sie „systematische Nachhaltigkeitsgespräche“ moderiert, die je nach dem GRI-Standard anhand unterschiedlicher Vorlagen geführt werden. Außerdem ist Martina Mühlschuster für den §Alexandrina-Bereich „Checklisten und Vorlagen“ verantwortlich. Im Rahmen der Lösungen eco Compliance Register und Monitor unterstützt sie bei den Setups der individuellen Rechtskataster und dessen Monitoring.

Um sich persönlich und beruflich weiterzubilden, absolviert sie nebenbei das Masterstudium „Systemisches Management und Nachhaltigkeit“ an der Fernhochschule AKAD.


Britta Zaremba, B.Sc. BWL, Account Managerin

Bereits während des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen machte sie sich als virtuelle Assistentin selbstständig. Ihr Business war darauf spezialisiert, Unternehmen professionelles Outsourcing in fast allen Onlinetätigkeiten zu bieten.

Bei eco Compliance umfassen ihre Aufgaben nun Aufbau und Pflege von §Alexandrina und Aktualisierung der Kundensysteme (Abgleich mit eco Compliance Arbeitssystem) sowie Gewinnung von Neukunden.


Amra Kukolj, Juristin

Nach ihrem Studium an der Juristischen Fakultät der Universität von Sarajewo (Bosnien und Herzegowina) bewies sie in der freien Wirtschaft ihr Können als Projektmanagerin.

Während des Bosnienkriegs hielt sie sich in Deutschland auf – die Basis für ihre heutigen exzellenten Deutschkenntnisse.

Bei eco Compliance ist sie als Backoffice-Mitarbeiterin dafür verantwortlich, §Alexandrina weiter aufzubauen und zu pflegen sowie Kundensysteme zu aktualisieren.


Fachliche Partner


Marion Capell, Volljuristin

Nach einem achtjährigen Jurastudium in Augsburg und fünfzehn Jahren selbstständiger Tätigkeit als Rechtsanwältin mit einer eigenen Allgemeinkanzlei in Oberbayern betreibt sie seit mittlerweile mehr als fünfzehn Jahren ein Lektorat und verbindet juristisches Wissen mit lektorischem Können.

Die juristische Ausbildung nach dem sog. einphasigen Modell ermöglichte ihr, zwischen dem ersten und dem zweiten juristischen Staatsexamen ein Spezialstudium in London bei englischen Anwälten (solicitors) zu absolvieren.

Seit mehreren Jahren gehört auch das Sprechen von Podcasts zu ihrem Leistungsangebot.

www.lektorat-capell.de

Yvonne Hartge, Dipl.-Ing., Sachbearbeiterin

Die Ingenieur- & Umweltberatung Hartge bietet seit mehreren Jahren Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung ihre Beratung und Unterstützung bei der Lösung von Problemstellungen aus den Bereichen Gewässerschutz, Gefahrstoffe/Gefahrgut, Immissionsschutz, Anlagensicherheit und Arbeitssicherheit sowie Brandschutz an. Des Weiteren unterstützt die IUB Hartge Unternehmen bei der Implementierung von Managementsystemen.

www.iub-hartge.de

Sabine Rank-Amendt, Sachbearbeiterin

Als festes freies Redaktionsmitglied hat sie von 2008 bis zur Einstellung des Magazins 2012 Beiträge für die Rubrik „Arbeitssicherheit“ des Mitarbeitermagazins „inside“ von Linde Material Handling in Aschaffenburg verfasst. Daneben ist sie auf Pressearbeit, Media- und PR-Beratung im medizinischen Bereich und Werbetexte spezialisiert. Seit 2006 arbeitet sie als Freelancer in den Bereichen Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit. Motto: Botschaften in einer für die Zielgruppe verständlichen Sprache so kurz wie möglich und so ausführlich wie nötig formulieren.

www.punktcommastrich.de

Dr. Josef Krautkraemer, Beirat

Josef Krautkraemer absolvierte seine technische und kaufmännische Ausbildung an internationalen Hochschulen. Nach umfangreichen Erfahrungen in eigenen Unternehmen und der Industrie unterstützt er seit 2000 Unternehmer von der Gründungsidee bis zur Entwicklung des Unternehmens mit iterativem Coaching, operativer Unterstützung und/oder als Beirat.

www.krautkraemer.org

Katharina Arndt, Diplom-Designerin

Nach dem Abschluss als Diplom-Designerin (Fach Kommunikationsdesign) ist sie seit 2008 freiberuflich als Grafikdesignerin tätig. Sie verfügt über mehrjährige Agenturerfahrung in Braunschweig und Wien und betreut Kunden aus den verschiedensten Sparten (u.a. Chemie, Tourismus und Kultur). Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Printmedien (Flyer, Broschüren, Geschäftsberichte, Buchgestaltung), Corporate Design (Erscheinungsbilder, Logoentwicklung) und Informationsgrafiken.

Sie besitzt eine Zusatzqualifikation als Kunsttherapeutin (AdbK München, 2011-2013) und unterrichtet seit 2016 Darstellung & Gestaltung an einer Montessori Fachoberschule für Gestaltung.

„Es geht nicht darum, etwas bunt zu machen. Es kommt vielmehr darauf an, die Einzigartigkeit eines Produktes oder Unternehmens für andere sichtbar zu machen und auch Komplexes verständlich zu kommunizieren."

www.strichstaerke.net

KUMAS

KUMAS, das bayerische Zentrum der Umweltkompetenz, ist die zentrale Schnittstelle für Wissenstransfer, Information, Erfahrungsaustausch und Kooperation der Umweltfirmen und „-institutionen in Bayern.“

KUMAS bündelt und integriert bestehende Umweltkompetenzen in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik und sichert damit die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Region.

eco Compliance ist aktives Mitglied von KUMAS. Wir geben gewonnene Erkenntnisse aus der Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Ökomanagement oder der Teilnahme an KUMAS-Informationsverantstaltungen wie z. B. den Bayerischen Wassertagen direkt an unsere Kunden weiter.

www.kumas.de

Technologiepartner


EcoIntense GmbH

Unsere fachlichen Leistungen für die Produkte eco Compliance Register und Monitor können Ihnen auf Basis der EcoWebDesk®-Plattform zur Verfügung gestellt werden. Die Software ist ein Produkt der EcoIntense GmbH.

Mit dem mehrfach preisgekrönten System EcoWebDesk® wird es Industrieunternehmen möglich, das komplexe System von betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten und Kenndaten, industriellem Umweltschutz und gesetzlichen Vorgaben (z.B. Wasser-, Bodenschutz- und Abfallrecht) sowie Arbeitssicherheit und Gefahrenvermeidung zu managen.

Tausende Software-Nutzer arbeiten deutschlandweit aktuell mit dem System EcoWebDesk®. Mit ihren Leistungen ist die EcoIntense GmbH vorrangig Partner für Unternehmen im mittelständischen Bereich. Das System EcoWebDesk® bietet aber auch großen Konzernen ein effizientes und effektives Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement. Die Software eignet sich für Unterstützung bei der Arbeit in den Managementsystemen gemäß OHSAS 18001, ISO 14001 und 50001.

www.ecointense.de